Seelsorge

Wem etwas Schreckliches widerfahren ist, oder wo es durch Verluste oder Not zu Erschütterung des Lebensweges kommt, braucht ganz einfach Hilfe. Bei Verletzungen des Körpers steht ein Arzt bereit. Doch wo gibt es Pflaster wenn die Seele blutet? Nicht Jeder kann und mag mit dem erschütterten Seelenfrieden, von Angehörigen oder Freunden aufgefangen werden. Wir die Pfarrgemeinde St. Laurentius kennen Not und Pein und zusammen mit Gott werden wir gemeinsam die Wunden der Seele heilen lassen. Dazu gehört Eurer Mut sich uns zu öffnen. Manchmal reicht es, sich auszusprechen und ein anderes Mal, tut es Not zusammen eine Lösung zu finden.